Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Cataloghi sfogliabili

Cataloghi sfogliabili fiem



NEWS 2020
SMART DIGITAL 24
Incubator Humidifation System


banner-facebook utube instagram fiem

SiteLock

Klimakammern

Bei der natürlichen Aufzucht der verschiedenen Tierarten können Fehler gemacht werden, was häufig passiert, und somit kann es also vorkommen (was natürlich ist), dass es zu Fällen von kleinen toten oder sogar von den Eltern getöteten Tieren kommt.
Unsere Klimakammern für die Entwöhnung und Intensivpflege, die eigens für die Entwöhnung, die Aufzucht und hauptsächlich für die Intensivpflege von einigen besondere künstliche Klimabedingungen benötigenden Vogel- und Reptilienarten entwickelt und geplant wurden, stellen somit eine gute Lösung für das genannte Problem dar.
Die neugeborenen Tiere werden so lange in der Brutmaschine oder in der Schlupfeinheit gelassen, bis sie vollkommen getrocknet sind. Wenn die Kleinen richtig trocken sind, können sie in eine der Strukturen verlegt werden, die F.I.E.M. eigens für die Aufzucht und Intensivpflege entwickelt hat.

Dazu kann eine Maschine künstliche Entwöhnung oder Warmkammer verwendet werden, die auf der Anfangstemperatur von circa 37 Grad Celsius gehalten wird. Die für unsere Modelle mit den meisten Zubehörteilen vorgesehenen Alarme melden rechtzeitig ein übermäßiges Sinken oder Ansteigen der Temperatur.

Es wird daran erinnert, dass die Überhitzung Eier und Tiere eher tötet als die Unterkühlung.
Die Temperatur muss sich natürlich in der Wachstumsphase der Tiere je nach Art ändern; die beste Weise für das Verhalten ist sicherlich die durch Sichtbeobachtung des Verhaltens der Tiere selbst gewonnene Erfahrung.
Die Aspekte bezüglich der Sicherheit der Elektroteile entsprechen voll den EWG-Richtlinien und die außerhalb der Brutmaschine angebrachte Steuertafel verhindert aus der Feuchtigkeit und dem Kondenswasser herrührende Probleme an den Elektroteilen.

Fiem camere climatiche